INFORMATION ZYPERN

Staats-/Regierungsform
Republik Zypern

Einwohner
1,3 Mio

Hauptstadt
Nicosia

Zeitunterschied
MEZW +4 Stunden
MEZS +3 Stunden

Sprache
Griechisch (im Süden)
Türkisch (im Norden)

Religion
78% Griechisch-Orthodoxe; 18% Moslems (Sunniten)

Währung
Euro

Zahlungsmöglichkeiten
Mit ec-/Maestro-Karte und PIN-Nummer kann europaweit Bargeld in der Landeswährung von Geldautomaten abgehoben werden. In vielen europäischen Ländern ist es auch möglich, in Geschäften mit der ec-/Maestro-Karte zu bezahlen.
Achtung: Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Karte informieren.

Stromnetz
240 V, 50 Hz. Adapter erforderlich.

Klima
Warmes Mittelmeerklima. Heiße und trockene Sommer im Landesinneren, feuchtwarm an der Küste. Milde Winter mit Niederschlägen. Die beste Reisezeit umfasst die Monate von April bis Oktober. Man sollte bedenken, dass die Hochsommermonate Juli und August sehr heiß sind.

Wasser und Hygiene
Auf die Einhaltung normaler Hygienemaßnahmen wie häufiges Händewaschen ist besonders zu achten. Vorsicht ist weiters beim Genuss von rohem Obst und Salaten angeraten, Leitungswasser sollte nicht getrunken werden.

Versicherung
Die Europäische Krankenversichertenkarte ersetzt seit Juli 2004 den alten Auslandskrankenschein (E 111). Ein gesetzlich Krankenversicherter muss somit nicht mehr für jeden Auslandsaufenthalt einen neuen Papiervordruck zur Auslandsversicherung beantragen. Es gilt das auf der Karte aufgedruckte Gültigkeitsdatum. Die Europäische Krankenversichertenkarte wird den Versicherten entweder auf der Rückseite der nationalen Krankenversichertenkarte oder zusätzlich zur Verfügung gestellt.

Staatsbürger der Schweiz oder eines Mitgliedsstaates des Europäischen Wirtschaftsraums sollten die Europäische Krankenversichertenkarte mindestens drei Wochen vor ihrer Abreise nach Zypern bei ihrer Krankenkasse beantragen. Somit sind Sie berechtigt in einem Zeitraum von bis zu 90 Tagen, auf Zypern medizinische Behandlung kostenlos oder zu geringeren Kosten zu erhalten.

Trinkgelder
Es ist üblich, wenn auch nicht verpflichtend, dem Reiseleiter und Fahrer am Ende einer Tour ein Trinkgeld zu geben. Auch Gepäckträger im Hotel und Flughafen sollten ein kleines Trinkgeld erhalten. Hier einige Empfehlungen dazu:

Reiseleiter bei privaten Reisen (1-6 Teilnehmer): ca. USD 10 gesamt pro Tag
Reiseleiter bei Gruppen: ca. USD 1 – 2 pro Person/Tag
Fahrer: ca. USD 10 gesamt pro Tag
Gepäckträger im Hotel: ca. USD 1,- pro Gepäckstück

weitere Reiseinformationen
Außenministerium Österreich
Auswärtiges Amt (Deutschland)
Eidgenössisches Department für auswärtige Angelegenheiten EDA (Schweiz)